Direkt zum Inhalt

Mythic Dungeon International: Ein neues Format für die zweite Saison

Im Verlauf des gestrigen Abends veröffentlichten die Entwickler von Blizzard Entertainment einen neuen Blogeintrag auf ihrer Communityseite, der die Fangemeinde darüber in Kenntnis setzen sollte, wann das Mythic Dungeon International zurückkehren wird.

Teaser Bild von Mythic Dungeon International: Ein neues Format für die zweite Saison
Teaser Bild von Mythic Dungeon International: Ein neues Format für die zweite Saison

Diesem Beitrag der Entwickler zufolge soll dieses beliebte Event bereits am 18. August 2021 für die zweite Saison von Shadowlands erneut starten und es daran interessierten Personen dann erlauben um den Ruhm des Siegers und ihren Anteil des Preispools in Höhe von insgesamt 380.000 USD zu kämpfen. Da es beim letzten MDI einige Probleme mit dem notwendigen Aufwand und den immer gleiche vorrückenden Teams gab, haben die Entwickler sich für die anstehende Rückkehr dieses Events einige Anpassungen überlegt. Laut dem Blogeintrag zu diesem Thema wird das bisher verwendete System rund um die Cups komplett verschwinden und durch eine neue Struktur ersetzt, die die Zeitanforderungen für die Teilnehmer ein wenig reduzieren und das Mitspielen deutlich angenehmer gestalten sollte. Das neue Format in Saison 2 wird aus drei verschiedenen Phasen bestehen. Die erste Phase besteht aus allen angemeldeten Spielern zugänglichen Zeitprüfungen, deren Ergebnisse festlegen werden, welche 24 globalen Teams in die Gruppenphase vorrücken, wo es über vier Wochenenden verteilt Preise im Gesamtwert von 80.000 USD gibt. Die besten sechs Teams der Welt erhalten dann zusammen mit einem Team aus China und dem Sieger des neuen Last Stand Turniers einen Platz in den mit 300.000 USD an Preisgeld lockenden Finalrunden. Alle weiteren Informationen zu der zweiten Saison des MDI findet ihr in dem foglenden Beitrag.

Saison 2 des MDI 2021 ist bereit für neue Wege Am 18. August kehrt das Mythic Dungeon International (MDI) 2021 für Saison 2 mit einem neuen Format zurück – exklusiv auf YouTube! Mit 380.000 USD Preisgeld wird das Dungeonwettrennen in der nächsten Saison des MDI ein völlig neues Niveau erreichen. Im Laufe der letzten Jahre haben wir daran gearbeitet, die MDI-Struktur immer weiter zu verbessern. Dazu haben wir Feedback von Spielern und Zuschauern sowie unsere eigene Erfahrung als Veranstalter von PvE-Wettkämpfen einfließen lassen. In Saison 2 werden unsere Änderungen noch umfassender, da wir uns von Cups verabschieden und eine neue Struktur einführen. Dungeonteams, macht euch gefasst auf die nächste Evolution des Mythic Dungeon International! Gruppenformat in drei Phasen Nach den Erfolgen von Saison 1 und The Great Push sind wir bereit, die Grenzen des MDI-Kernprogramms auszuloten, während wir Teams vor die Herausforderung stellen, sich als beste Dungeonkämpfer der Welt zu beweisen. In Saison 1 hatten Teams Schwierigkeiten mit den hohen Zeitanforderungen, da sie in wöchentlichen Zeitprüfungen gegeneinander antreten mussten, nur um eine Chance auf die Teilnahme an den übertragenen Cups zu haben. Dieses Format führte bei Spielern zu Erschöpfung und nahm etwas Spannung aus den Matches, da oft dieselben Teams jede Woche zu den Cups vorgerückt sind. In Saison 2 führen wir ein neues System mit drei Phasen ein, das die Anforderungen an die Teams verringern soll. Gleichzeitig stellt es aber auch sicher, das jeder einzelne Moment zählt. Zeitprüfungen werden festlegen, welche Teams in die Gruppenphase vorrücken, wo es über vier Wochenenden verteilt Preise im Gesamtwert von 80.000 USD geben wird. Die sechs besten Teams der Region Global, das beste Team aus China und ein Team aus dem neuen Turnier „Last Stand“ werden in die Global Finals vorrücken, wo ein Preispool von 300.000 USD auf sie wartet.

Phase 1: Zeitprüfung (18.–24. August) Jedes teilnahmeberechtigte Team kann sich ab jetzt bis zum 16. August auf GameBattles registrieren. Danach treten alle Teams vom 18.–24. August bei der Zeitprüfung gegeneinander an und die 24 besten Teams der Region Global rücken in Phase 2 vor. Phase 2: Gruppenphase (3.–19. September) Die 24 besten Teams werden in drei Gruppen aus jeweils acht Teams unterteilt, und jedes Wochenende tritt eine Gruppe gegeneinander an. Affixe und der Schwierigkeitsgrad der Schlüsselsteine variieren von Gruppe zu Gruppe und die Teams haben eine Woche Zeit, um sich auf ihre Matches vorzubereiten. Sie teilen sich einen wöchentlichen Preispool von 20.000 USD und die zwei besten Teams jeder Gruppe rücken in die Global Finals vor. Phase 3: Turnier „Last Stand“ (Termine werden diesen Sommer bekannt gegeben) Alle verbleibenden Teams treten in einer finalen offenen Zeitprüfung gegeneinander an, und die sechs besten Teams rücken zum Turnier „Last Stand“ vor. Die Teams werden mit einem ähnlichen Format wie The Great Push konfrontiert. Sie werden bei dem Turnier 15 Stunden Zeit haben, so schnell wie möglich in verschiedenen Dungeons Schlüsselsteine abzuschließen. Wir haben bald noch mehr Details für euch, wie die endgültigen Termine für die Zeitprüfung und das Übertragungswochenende vor dem Start von Saison 2.

Neben der Gruppenstruktur werden Teams in Saison 2 auch in Dungeons von Shadowlands gegeneinander antreten und dabei ein neues Saisonaffix verwenden. Schaut also auf GameBattles vorbei, um euch zu registrieren und die Chance auf einen Preispool von insgesamt 380.000 USD sowie den globalen Meistertitel der Saison 2 des MDI 2021 zu erhalten! Folgt WoW-Esports auf Twitter und abonniert unseren Kanal auf YouTube, um kein Match zu verpassen und mehr Informationen zum MDI zu erhalten. Dazu zählen auch weitere Details zu Saison 2 und dem anstehenden Burning Crusade Classic Arena Tournament sowie Saison 2 der Arena World Championship. Wir sehen uns auf der Andren Seite.