Direkt zum Inhalt

Patch 8.2: Eine mechanische Version von Pepe

Da sich der ursprünglich einmal mit WoD in World of Warcraft implementierte Vogel Pepe aktuell sowohl als Plüschtier als auch als Begleiter im Spiel noch immer ziemlich großer Beliebtheit innerhalb der Community erfreut, wundert sich vermutlich kaum ein Spieler darüber, dass dieser niedliche Vogel auch in Patch 8.2: Rise of Azshara einen Auftritt hat.

Teaser Bild von Patch 8.2: Eine mechanische Version von Pepe
Teaser Bild von Patch 8.2: Eine mechanische Version von Pepe

Bei dieser neuesten Version von Pepe handelt es sich amüsanterweise um einen mit mechanischen Elementen verstärkten Vogel, der mit metallenen Augen, metallenen Flügeln, einer metallenen Brust und metallenen Krallen ausgestattet wurde. Zusätzlich dazu wechselt Mecha-Pepe gelegentlich von seinem freundlichen blauen Modus in einen gemein aussehenden roten Modus, dessen Augen zwei kleine Laserstrahlen abschießen können. Wer diese Verkleidung von Pepe nun gerne für seinen eigenen Account freischalten möchte, der muss sich erst einmal in die zukünftige Version von Mechagon begeben. Diese spezielle Variante der Insel erreichen Spieler entweder durch ein Gespräch mit der leider nur gelegentlich auf der Insel vorhandenen Chromie oder durch die Benutzung des herstellbaren Items Persönlicher Zeitverschieber. In der Zukunft angekommen können Spieler Mecha-Pepe (P3-P3) bei den Koordinaten 68.5 47.9 finden. Wer diese Version des Vogels anklickt, der erhält automatisch den Gegenstand Ein winziger Aufziehschlüssel geschenkt. Mit diesem verbrauchbaren Objekt können Spieler dann ihre Transdimensionale Vogelpfeife aufwerten und die Verkleidung von Mecha-Pepe zu ihrem eigenen Vogel hinzufügen.