Direkt zum Inhalt

WoW eSports: Morgen startet das neue Turnier „The Great Push“

Gestern Abend veröffentlichten die Entwickler von World of Warcraft einen neuen Blogeintrag auf ihrer Communityseite, der die Fangemeinde von Blizzards MMORPG noch einmal daran erinnern sollte, dass am morgigen Freitag, den 28. Mai 2021 endlich das Live-Event des bereits vor einigen Wochen angekündigten Turniers „The Great Push“ starten wird.

Teaser Bild von WoW eSports: Morgen startet das neue Turnier „The Great Push“
Teaser Bild von WoW eSports: Morgen startet das neue Turnier „The Great Push“

In dieser Phase des Turniers treten wohl die sechs Teams gegeneinander an, die sich in der am vergangenen Wochenende durchgeführten Qualifikationsphase gegen die rund 2100 anderen Teams durchsetzen konnten. Jedes der sechs finalen Teams kämpft dabei dann sowohl um die Ehre des Sieges als auch einen Anteil des Preispools von 20.000 USD. Was den Aufbau und den Ablauf von „The Great Push“ betrifft, so handelt es sich bei diesem Event im Grunde eine neue Form des in den letzten Jahren etablierten kompetitiven Dungeon Runnings dar.  Die teilnehmenden Teams müssen sechs verschiedene Dungeons aus Shadowlands auf einem möglichst hohen mythischen Schlüsselstein innerhalb des Zeitlimits abzuschließen und versuchen ihre Feinde mit ihren bewältigten Stufen zu übertreffen. In den für das Turnier geplanten 15 Stunden können die Teams diese Dungeons beliebig oft laufen und immer andere Taktiken versuchen. Am Ende geht der Sieg des Turniers an das Team, welches alle 6 Dungeons erfolgreich beendet hat und die höchsten Keys laufen konnte. Genauere Details zu dem Ablauf des Events findet ihr in dem folgenden Beitrag.

Es ist Zeit für The Great Push! Dieses Jahr hat uns bereits ein paar der packendsten Wettkämpfe in der Geschickte des World of Warcraft-Esports beschert. Dieses Wochenende schalten wir noch einen Gang hoch – mit unserem ersten eigenständigen Dungeon-Turnier The Great Push! Mehr als 10.000 Spieler in über 2.100 Teams aus der ganzen Welt haben sich angemeldet, um zu sehen, wer die höchsten Schlüsselsteine bewältigen und sich einen Anteil am Preisgeld von 20.000 USD sichern kann. Letztes Wochenende haben die Teilnehmer um die Vorherrschaft in den Dungeons Nekrotische Schneise und Spitzen des Aufstiegs gekämpft. Die besten sechs Teams rücken in das Live-Event dieses Wochenende vor. Egal, ob ihr World of Warcraft seit 2004 spielt oder mit Shadowlands zum ersten Mal die Welt von Azeroth und darüber hin aus entdeckt: Die Fähigkeiten und Taktikten, die ihr in The Great Push zu sehen bekommen werdet, helfen euch garantiert bei euren eigenen Versuchen eure Schlüsselsteine so weit wie möglich aufzuwerten. Wir können den Startschuss kaum erwarten! Hier erfahrt ihr alles, was ihr wissen müsst, bevor die Action am Freitag, den 28. Mai um 19:00 Uhr MESZ auf YouTube und Twitch beginnt.

Format Im Verlauf des Wochenendes müssen die Teams alle 6 Dungeons in beliebiger Reihenfolge abschließen. Um ihren Schlüsselstein so weit wie möglich aufzuwerten, dürfen die Teams jegliche Dungeons wiederholt abzuschließen. Sie haben an jedem Tag fünf Stunden Zeit, um ihre Fähigkeiten zu testen. Ihren finalen Durchlauf müssen sie vor Abschluss dieses Zeitlimits starten. Nach Abschluss aller finalen Durchläufe am Sonntag werden die höchsten Schlüsselsteine aller Dungeons jedes Teams kombiniert, um die endgültigen Platzierungen zu bestimmen und die ultimativen Meister zu krönen. Es geht hier nicht nur darum, die Fähigkeiten der Teams auf den höchsten Schlüsselsteinstufen unter Beweis zu stellen. Vielmehr ist es ein Rennen, um so viele Dungeons wie möglich abzuschließen und ihre Grenzen auszureizen. Nur wer Können und Schnelligkeit meisterhaft kombiniert, wird als Siegerteam hervorgehen können.

Details Austragungsort: Online – YouTube.com/Warcraft & Twitch.tv/Warcraft Datum: Freitag, 28. Mai – Sonntag, 30. Mai Beginn der Übertragung: 19:00 Uhr MESZ Preispool: 20.000 USD Format: Teams beginnen mit Schlüsselsteinen auf Stufe 24 und haben jeden Tag 5 Stunden Zeit, um Dungeons auf der höchstmöglichen Stufe abzuschließen. Die höchsten Schlüsselsteine jedes Dungeons werden am Ende kombiniert, um den finalen Punktestand zu ermitteln. Kommentatoren: Daniel „AutomaticJak“ Anzenberger, Erik „DoA“ Lonnquist, Tristan „Dratnos“ Killeen, Caroline „Naguura“ Forer, Joseph „Psy“ Prendergast, Peyton „Tettles“ Tettleton und Alex „Xyronic“ Tatge Streams in verschiedenen Sprachen auf YouTube: Englisch – YouTube.com/Warcraft & Twitch.tv/Warcraft Deutsch – Twitch.tv/kimuh Spanisch (EU) – Twitch.tv/phobyac

Die Teams

Bleibt auf dem Laufenden Seid dieses Wochenende auf YouTube.com/Warcraft und Twitch.tv/Warcraft mit dabei und folgt dem Twitter-Account von WoW Esports für Diskussionen und die heißesten Dungeon-Memes. Viel Glück und viel Spaß!